Viele Menschen glauben, dass sie nicht kreativ sind. Selbst in Agenturen zweifeln ca. 20% der Kolleginnen und Kollegen an ihrer Kreativkraft. Doch was heißt eigentlich „kreativ"? Welche Qualitäten haben die sog. „Kreativen“ und kann man für diese Eigenschaften einen Trainingsplan aufstellen? Dieser Workshop macht Mut, kreativer zu werden und gibt Tipps und Tricks an die Hand, das eigene Potenzial zu entdecken, zu vertrauen und auszubauen.

 

Format: Impulsvortrag | Halbtageskurs | Tagesseminar