6Pack for a Strong Visual Content


Some images are stronger than others. Some images are more than nice. Some images tell a story. To identify these "strong" images and distinguish them from the "ordinary" whatch out for this six factors of success:

 

1. Eye Catcher: images with a "wow"-factor, that catch your attention immediately.

2. Bullets: images which work super fast. They are able to explain complicated topics with just one image.

3. Eye Candy: images which are aesthetic and beautiful to touch our soul

4. Door Opener: some images are an escape into another world. They are like Alice´ rabbit hole.

5. Zeitgeist: Strong images pick up the Zeitgeist. They quote pop culture and refer to our inner image libary.

6. Meme Hijacker: Images which go viral often jump on memes everyone is talking about.

 

You finde more about strong visual content in my book "Visual Storytelling". And on my Visual Storytelling Board at Pinterest



Spiegel Online, Berliner Morgenpost und Ellery Studio/IKEM setzen sich beim dpa-infografik award 2018 :

Die Sieger des dpa-infografik award 2018 stehen fest. Spiegel Online sichert sich mit dem Motiv "Einsteigen, bitte - so pendelt Deutschland" den ersten Platz in der Kategorie Nachrichtliche Infografiken.

Als beste Arbeit in der Kategorie Unternehmen und Organisationen wurde die Kooperation des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) mit Ellery Studio für ein ungewöhnliches Malbuch zum Thema Energie, "The Infographic Energy Transition Coloring Book", ausgezeichnet.

Die Berliner Morgenpost gewinnt in der Sonderkategorie Demografischer Wandel mit der Infografik "Generation Ruhestand". Mehr als 170 Arbeiten aus Print und Online haben Redaktionen, Unternehmen und Organisationen für den Award eingereicht. Die Sieger werden am 21. November im Newsroom der dpa in Berlin geehrt.

"Die Arbeiten, die wir ausgezeichnet haben, belegen die enorme Vielseitigkeit der Infografiker in Redaktionen und Unternehmen", sagt Frank Rumpf, Geschäftsführer von dpa-Infografik und Jurymitglied beim Award. "Infografiken, ob online mit tausenden von hinterlegten Daten, ob als kompakte Illustration in Print, leisten einen überaus wertvollen Beitrag für die Leser, weil sie komplexe Zusammenhänge anschaulich machen." Raimar Heber, Art Director bei dpa-infografik und Initiator des Awards, betont: "Infografiken sind heute ein fester Bestandteil der Berichterstattung: Print, Online und Social Media brauchen das Material, um ihre Geschichten besser und verständlicher darzustellen. Gleiches gilt für die Unternehmenskommunikation. Infografiken können Botschaften, Abläufe und Zahlen einfach besser präsentieren."

 

Die fünfköpfige Jury würdigte die Qualität und die journalistische Relevanz der eingereichten Arbeiten. So sah Kommunikationsberaterin Petra Sammer in der Siegergrafik von Spiegel Online (http://ots.de/UVdmuK) "eine große Demonstration dessen, was eine Onlinegrafik kann." Das Portal hat die "Story hinter der Grafik" so individuell aufgearbeitet, dass sie eine hohe Relevanz für den Betrachter entwickelt habe, so Petra Sammer weiter. Jeder Nutzer könne sich damit die Pendlerbewegungen für seinen Heimatort anzeigen lassen. Michael Stoll von der Hochschule Augsburg würdigte insbesondere die kreative Idee hinter der prämierten Unternehmensgrafik, "The Infographic Energy Transition Coloring Book", und sah "ein gutes Beispiel für eine neue didaktische Methode mit großem Lerneffekt". Ellery Studio und das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität hatten eine Infografik in Form eines Malbuches mit 80 Seiten eingereicht. 

Mehr:  https://www.presseportal.de/pm/8218/4096704

Foto: obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/Kay Nietfeld/dpa